?
Grafik

Das TurbuFlex-System regelt die Abgastemperatur in einem konstanten Wertebereich.
Die Funktion der Abgastemperaturregelung ist folgendem Messwertdiagramm zu entnehmen, welches anhand von tatsächlichen Messwerten ermittelt wurde.

Rauchgastemperaturregelung

Das Messwertdiagramm zeigt den zeitlichen Verbrennungsverlauf von insgesamt vier Abbrandyzklen (Holzauflagen bei einem 6kW Kaminofen) während der Ofenbenutzung nach dem Anheizen. Die gesamte Brenndauer betrug ca. 4,5h. Die Rauchgastemperatur wurde hinter dem Abgaswärmeübertrager im Bereich der Kaminwand mit einer Messzykluszeit von 3 Minuten gemessen. Die letzte Holzauflage erfolgte nach ca. 2,5h. 
Das TurbuFlex-System überträgt bei großen Ofenleistungen einen hohen Energieanteil in das Wassersystem und reduziert dabei gleichzeitig die Rauchgastemperatur. Im Testlauf stellten sich bei unterschiedlichen Ofenleistungen dadurch relativ konstante Rauchgastemperaturen um 150 °C ein. Die Temperaturschwankungen lagen bei ca. 50K. Das TurbuFlex-System arbeitet quasi als Rauchgastemperaturregler bei einer kontinuierlicheren Verbrennung und längerer Verweilzeit der Rauchgase im Ofen infolge der Leitblechumlenkungen !