?
Grafik

Hier finden Sie beispielhafte Vorschläge für den TurbuFlex-System Anbau an Ihre Feuerungsanlage

 

Senkrecht auf den vertikalen Anschlusstutzen eines Kaminofens mit einem zusätzlichen 90° Rauchrohrbogen, der über eine große Reinigungsöffnung verfügt 

a) TurbuFlex Wärmeübertrager sichtbar auf dem Kaminofen

 

 

 

Anschluss sichtbar auf dem Kaminofen

 

 

 

b) TurbuFlex Wärmeübertrager unsichtbar eingebaut in den Speicheraufsatz des Kaminofens

c) TurbuFlex Wärmeübertrager unsichtbar eingebaut in einen Kachelofen oder verkleideten Kaminofenheraufsatz des Kaminofens

TurbuFlex unsichtbar in Öfen eingebaut

Senkrecht an den waagerechten Anschlusstutzen eines Kaminofens mit zusätzlicher Verwendung eines zweiten 90° Rauchrohrbogens
Anschluss an waagerechten Anschlusstutzen




Senkrecht auf den vertikalen Anschlusstutzen einer Heizkassette im Kachelofen oder Heizofen und der Verwendung eines geraden Rauchrohres mit großer Reinigungsöffnung

Anschluss auf Heizkassette

Da die Anschlussdurchmesser DN150, DN180 und DN200 lieferbar und zugelassen sind und das TurbuFlex-Rauchrohr über einen Durchmesser von 200mm verfügt, ist bei Ofenstutzendurchmessern von 150mm sowie 180mm am Rauchgasrohrausgang ein Reduzieradapter notwendig, der das gleiche Maß aufweist, wie der Ofenstutzendurchmesser.